Über uns    •    Rezepte    •    Produkte im Vergleich    •    Videos

Kochen    •      Backen    •      Smoothies    •      Eis

Ramershoven Magazin

MAGAZIN

Das einfache Blaubeer-Käsekuchen Rezept

•    Vorbereitung:  35 Min              •    Backzeit:  35Min              •    Niveau:  Einfach

Herzhafte Küchenmaschinen-Rezepte: Blaubeerkäsekuchen

Wenn wir auf der Suche nach einem Dessert sind, das mit Sicherheit viele Menschen erfreuen wird, denken wir an Käsekuchen. Wir haben dieses besonderes Rezept für Obstliebhaber, das den leckersten Käsekuchen mit einem Hauch von Blaubeeren auf deinen Tisch bringt. Wenn du Lust auf einen saftigen, weichen Käsekuchen hast, der vor fruchtigem Geschmack nur so strotzt, dann ist dieses Rezept genau das Richtige für dich.

Dafür verwenden wir die KitchenAid Küchenmaschine mit Hilfe der umfangreichen Ausstatung und des Zubehörs für eine optimale Teigkonsistenz.

Rezepte für die Küchenmaschine: Blaubeerkäsekuchen Schritt für Schritt

ZUTATEN

300 g Vollkornkekse
140 g Butter, geschmolzen
275 g goldener Streuzucker
100 g Heidelbeeren
1 TL Speisestärke
3 x 300-g-Packungen Vollfett-Frischkäse
4 EL glattes Mehl
2 TL Vanilleextrakt
3 große Eier
200 ml Becher saure Sahne
Blaubeerkäsekuchen Rezept

NÄHRWERTE: PRO PORTION

605 kcal
48 g Fett
29 g gesättigte Fettsäuren
40 g Kohlenhydrate
25 g Zucker
0 g Ballaststoffe
6 g Eiweiß
1 g Salz

SCHRITT 1

Den Ofen auf 200°C/180°C (Umluft/Gas 6) vorheizen. Eine 20 x 30cm große rechteckige Form mit Backpapier auslegen.

Die Kekse in eine Küchenmaschine geben und zu feinen Krümeln zerkleinern. Die Butter hinzugeben und erneut mixen.

In die Form geben, mit der Rückseite eines Löffels fest andrücken, damit der Boden bedeckt ist, und 10 Minuten lang backen.

Auskühlen lassen.

SCHRITT 2

In der Zwischenzeit 25 g des Zuckers und die Blaubeeren in einen kleinen Topf geben. Die Speisestärke mit 1 Esslöffel kaltem Wasser verrühren und in die Pfanne geben.

Vorsichtig erhitzen, bis sich der Zucker auflöst. Die Hitze erhöhen und 1-2 Minuten lang köcheln lassen, bis die Masse sämig ist.

Zum Abkühlen beiseite stellen.

SCHRITT 3

In einer großen Schüssel den Frischkäse mit einem elektrischen Handrührgerät zu einer glatten Masse verrühren. Den restlichen Zucker hinzufügen und erneut verquirlen.

Mehl, Vanille, Eier und saure Sahne hinzugeben und mit dem Schneebesen verrühren, bis die Masse glatt und gut vermischt ist.

SCHRITT 4

Die Hälfte der Käsekuchenmasse auf den Biskuitboden gießen, dann die Hälfte der Blaubeersauce in kleinen Klecksen darauf verteilen. Mit der restlichen Käsekuchenmischung bedecken und die Oberfläche mit einem Spatel glatt streichen.

Die restliche Blaubeersoße darüber träufeln und mit dem Ende des Löffels in den Käsekuchen rippeln.

10 Minuten backen, dann die Hitze auf 110°C/90°C Umluft/Gas ¼ reduzieren und weitere 30 Minuten backen. Den Ofen ausschalten und den Käsekuchen 1 Stunde lang im Ofen lassen, dann noch 1 Stunde bei geöffneter Tür.

Anschließend bei Raumtemperatur vollständig abkühlen lassen und dann mindestens 3 Stunden, besser noch über Nacht, kalt stellen. In 14 Riegel schneiden. Hält sich im Kühlschrank bis zu 5 Tage.

Viel Freude beim Nachbacken

VERWENDETE PRODUKTE