Baiser Rezept

Backen:  25 Min.    •    Ruhen:  90 Min.    •    Dauer:  30 Min.    •    Niveau:  Einfach

Wahrscheinlich denkst du, dass die Zubereitung von Baiser schwierig und zeitaufwändig ist. Denke noch einmal darüber nach, denn du bist nur noch drei Zutaten davon entfernt, das perfekte Baiser zuzubereiten. Wir haben ein einfaches Rezept für die Herstellung des perfekten Baisers gefunden und wollten dir jetzt eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen, damit dein Baiser jedes Mal glänzend, steif und schön wird!

Das einfache Baiser Rezept - Zutaten

3

große, biologische Eiweiße

½ TL

Vanilleextrakt

175 g

weißer Streuzucker

Schritt für Schritt Anleitung zum Baiser

  1. Den Ofen auf 140°C/Lüfter 120°C/Gas 1 vorheizen. In einer großen, fettfreien Rührschüssel das Eiweiß zu weichen Spitzen schlagen.

  2. Unter ständigem Schlagen langsam den Streuzucker einrieseln lassen - jeweils 1 Esslöffel - bis eine steife, glänzende Baisermasse entsteht. Den Vanilleextrakt mit dem Schneebesen einrühren, bis alles gut vermischt ist. (Kitty Schneebesen...)

  3. Dann legst du ein Backblech mit Backpapier aus und fixiere es mit einem kleinen Klecks Baiser in jeder Ecke. Mit einem Metalllöffel 6 zerklüftete Baisertupfen auf das Backpapier setzen, mit genügend Abstand zueinander.

  4. Für 1 Stunde 15 Minuten backen, damit die Mitte des Baisers schön weich wird, oder 1 Stunde 30 Minuten, wenn du knusprigere Baisers bevorzugst.

  5. Das Backpapier abziehen und die Baisers zum Abkühlen auf ein Drahtgitter geben oder die knusprigen Baisers mindestens 4 Stunden im ausgeschalteten Ofen langsam abkühlen lassen und dann auf ein Drahtgitter geben.

Baiser Rezept
Baiser Rezept
Viel Freude beim Nachbacken

VERWENDETE PRODUKTE