„9-Wolken“ Schichtkuchen Rezept

Backen:  1. Stunde    •    Vorbereitung:  45 Min    •    Niveau:  Einfach

Was ist der gedämpfte „9-Wolken“ Schichtkuchen?

Hast du schon mal von dem Banh chin tang may oder der gedämpfter Schichtkuchen gehört? Dieser Kuchen stammt ursprünglich aus Vietnam und ist definitiv ein Lieblingskuchen aller Vietnamesen aus ihrer Kindheit. Der Name des Schichtkuchens bedeutet, dass es sich um 9-Wolkenschichten-Kuchen handelt und die Wolke jede Schicht dieses leckeren Desserts darstellt. Diese Kuchenart ist bekannt für die gefärbte Textur und den süßen Geschmack von Kokosmilch.

Der Schichtkuchen sieht gut aus, oder? Dann kannst du den jetzt einfach selber nachbacken. 

Zutaten zum den Vietnamesischen Schichtkuchen

30 g  Weißes Reismehl
220 g  Tapiokamehl
100 ml Kokosmilch
300 ml  Milch
100 g Zucker
Pflanzenöl
Lebensmittelfarbe

Gedämpfter Schichtkuchen Rezept
Gedämpfter Schichtkuchen Rezept

"9 Wolken" Schichtkuchen - Schritt für Schritt zum Genuss

  1. Alle trockenen Zutaten (weißes Reismehl, Tapiokamehl und Zucker) in der Rührschüssel deiner Küchenmaschine vermischen. Und natürlich ist das Backen noch einfacher mit unserer Profi Rührschüssel von Kitty Professional, die mit einer eingelaserten Mess-Sklala ausgestattet ist.
  2. Mit dem Profi-Flexirührer „Tornado“ mischen, während die Milch eingefüllt wird. Gut umrühren, bis sich die trockenen Zutaten vollständig aufgelöst haben.
  3. Nach und nach Kokosmilch hinzufügen
  4. Die Mischung durch ein Sieb in kleinere Tassen oder Schüssel aufteilen, um sicherzustellen, dass es keine Klumpen gibt.
  5. Die Mischung mit Lebensmittelfarbe färben. Nach und nach etwas hinzufügen, damit du die Farbe besser kontrollieren kannst. Du kannst so viele Farbe machen, wie du möchtest.
  6. Fette eine geschlossene Backform (z.B. Pie-Form, keine Springform!) mit Butter oder Backtrennspray ein.
  7. Die Backform in einen großen Topf mit etwas Wasser auf dem Boden stellen und bei schwacher Hitze kochen.
  8. Die erste Schicht des Kuchens einfüllen und dämpfen. Bei der schwachen Hitze etwa 7 – 8 Minuten lang dämpfen, bis es fest und transparent ist.
  9. Die zweite Schichte einfüllen und dämpfen. Dann wiederholst du Schritt 8 und 9 bis zur letzten Farbe.
  10. Die Backform herausstellen und lass es mindestens 30 Minuten abkühlen.
  11. Mit einem mit Pflanzenöl oder Butter bestrichenen Messer den Kuchen aus der Form lösen.
  12. Zum Servieren des Schichtkuchens in kleine Stücke schneiden.

.

Viel Freude beim Nachbacken

VERWENDETE PRODUKTE